Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum Archiv - Stand 17. November 2008
 Freundschaft, Ehe und Familie, Liebe & Sexualität
 Vom Partner vernachlässigt. Wem geht es so wie mir
 Forum geschlossen
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 4

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt am: 12.10.2008 :  10:02:11 Uhr  Profil anzeigen
Ich bin seit 18 Jahren mit meiner Frau zusammen und habe auch 3 super Kinder. Nur im zwischenmenschlichen Bereich ist alles auf den Nullpunkt gesunken.
Das letzte mal wo ich mit meiner Frau Intimen Kontakt hatte, war im Februar 2006 und seit dem ebbe. Wir hatten auch schon mehrmalig über das Thema gesprochen aber Sie sagt es sei Ihr nicht mehr wichtig, und Ich würde immer nur an das denken.
Ich bin in der Zwischenzeit auch schon 44 Lenze alt, und werde nicht jünger.
Gibt es noch mehr Leute denen es so geht wie mir?? Weiss jemand Rat??

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  10:33:13 Uhr  Profil anzeigen
hallo und guten morgen

ich glaube dies wäre für mich ein grund
in eine therapie zu gehen. es gibt tatsächlich
therapien die auf dieses thema zugeschnitten sind.
klar ist es auf den ersten moment etwas teuer, aber
manchmal braucht es auch nur etwa drei sitzungen.
vielleicht kannst du schon am telefon ein paar dinge
klären.
für deine frau gibt es vielleicht etwas was sie schon
länger stört und es kam bei dir einfach nicht an wenn
sie es dir sagen wollte.
sowieso ist ja da zwischen euch eine echte blockade da
es schon länger her ist.
was hast denn du in er zwischenzeit gemacht? oder sie?
auf jeden fall bin ich ganz sicher das es vielen so geht.
und ich finde es gut das du einen anfang machst.
viel glück!!!
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  10:52:46 Uhr  Profil anzeigen
Danke Liebeskind.
Ich habe im Internet nachgeschaut, und es gibt sehr viele denen es so geht wie mir, nur haben Sie nicht denn Mut es anzusprechen. Ist eigentlich schon witzig. Wir leben in einer hochtechnischen Welt und an manchen Themen trauen sich die Menschen nicht rann.
Zu deiner Frage "was hast du in der Zw..." Wie war das mit den zehn gesunden Fingern?
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  11:32:58 Uhr  Profil anzeigen
ja klar, der mit den 10 gesunden fingern.das problem
ist halt, das die frauen alles mitbekommen. es kann auch sein
dass es deine frau anödet wenn sie davon mitbekommt. klar, hat
es sie nicht anzüöden, aber mich würde es!
heisst das nun, das du nichts unternehmen wirst weil es ja ganz
vielen anderen auch so geht?
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  11:46:41 Uhr  Profil anzeigen
Meine Frau bekommt es nicht mit, da ich es nicht mache wenn Sie da ist. Da ich Schicht schaffe habe ich manchmal am Tage Zeit.
Und warum sollte es einen Partner anöden, den es ist das normalste der Welt. (Jeder tut es und keiner Redet darüber)
Wenn ich wüste was ich machen soll, hätte ich nicht hier um Rat gefragt.
Es dürfen mir auch Leute Antworten, die dieses Problem nicht haben. Eure Meinung und Ansichten sind für mich gefragt.
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  11:50:37 Uhr  Profil anzeigen
erstellt doch mal eine liste, auf der ihr notiert, was eure ehe/beziehung ausmacht. was steht an oberster stelle? ist es sex?
interessant sind auch getrennte listen, also eine, auf der du notierst, was für dich die höhste priorität hat und deine frau schreibt ihre liste!
wenn in einer beziehung der sogenannte "bettentod" herrscht, dann kann/muss man darüber reden und nach alternativen suchen, will man die beziehung beibehalten!
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  11:56:38 Uhr  Profil anzeigen
also ich weiss nicht ob ich die absolute
rosabrille tragen. bitte sagt es mir, aber
ich war immer der meinung, das wenn man eine
sexuelle beziehung hat. (mind. 1xpro woche)
muss man nicht noch zusätzlich die 10 finger
nehmen.
falls eine beziehung nicht funktioniert, ist
dies natürlich klar.
also, was jetzt?
Zum Anfang der Seite

Meeris

Schweiz
384 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:02:36 Uhr  Profil anzeigen
Nach meiner Meinung gibt es nur 3 Lösungen, Partnertherapie, Trennung oder unglücklich bleiben. Das letzteres ist sicher am schlechtestens, weil man ja nur einmal lebt. Währe deine Frau für eine Therapie bereit?
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:06:31 Uhr  Profil anzeigen
Hoi Liebeskind.
Meine Frage war was ich machen soll weil meine Frau keine Lust hat, und nicht ob ich die Finger dazu brauche oder nicht. Das ist wieder ein anderes Thema.
Ja das haben wir schon. Sie sagt das es für Sie auch wichtig ist, aber wenn ich eine Annäherung versuche heisst es heute nicht oder es kommt eine Andere Ausrede.
Vertrackte Situation sag ich euch.
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:10:37 Uhr  Profil anzeigen
Lösung 1 nicht machbar. Da Sie nicht mitmacht.
Lösung 2 wird von meiner Seite überdacht. Wurde nur noch nicht vollzogen, wegen den Kindern.
Lösung 3 Nicht gut. Gar nicht gut aber leider zurzeit die Realität.
Vielleicht sollte ich mir eine Freundin anlachen.
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:21:14 Uhr  Profil anzeigen
Hmm so viele Lesen den Beitrag und haben dazu nichts zu sagen?? Nur Mut.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:21:17 Uhr  Profil anzeigen
ja, die situation ist doof, aber DU könntest
zuerst alleine in eine therapie, es ist schade wenn
ihr euch desswegen trennt, ich würde noch
vorher diesen weg versuchen. du kannst dort dann
auch mit der therapeutin besprechen wie du es deiner
frau am besten beibringst das sie dann auch mitmacht.
so gibst du deiner frau das gefühl das dir dieses
thema sehr wichtig ist. mit andern worten das sie
dir wichtig ist. das eure beziehung dir wichtig ist.
was meinst du?
eine neue frau-neue probleme!!!
Zum Anfang der Seite

Kastanie

Schweiz
155 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:28:36 Uhr  Profil anzeigen
freelander, was genau willst du??? die erlaubnis, dir eine geliebte anzulachen?
ich habe dir schon einen tipp gegeben!
aus deinen worten erlese ich, dass dir nichts mehr an eurer ehe liegt und du dich gern trennen willst!

dann tue doch das, was du für richtig hälst!
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:29:19 Uhr  Profil anzeigen
vielleicht äussern sich nicht soviele
zu diesem thema weil sie lieber nicht
darüber nachdenken???
und du kannst ja froh sein wenn sich
hier jemand gemeldet hat. es ist sonntag-
morgen und viele sind noch beim frühstück.
und viel gibt es zu diesem them auch nicht
zu sagen (eigentlich nur soviel wie meeris
schon gesagt hat) und wenn du kontakte suchst...
sprich neue freundin, bist du hier nicht
richtig.
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  12:39:32 Uhr  Profil anzeigen
Nein Kontakte such ich nicht. Obwohl ich mich über neue nette Menschen freue.
Was ist das Richtige??
Ja ich weis wirklich nicht mehr weiter. Sollte die Situation im Allgemeinen noch einmal überdenken.
Danke an euch, besonders Liebeskind & Kastanie.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  13:07:25 Uhr  Profil anzeigen
freelander, mein mann und ich waren 14 jahre verheiratet. wir lebten wie bruder und schwester.wir hatten nie streit, aber auch nie sex.irgendwann mal dachte ich mir, so kann und darf es nicht weitergehen. wir haben 3 kinder ( schon grössere, die kleinste ist 14) ich half meinem jetzigen exmann eine freundin zu suchen. die sind jetzt seit 4 jahren superglücklich, ich habe seit 3 jahren einen neuen partner. wir sind seit einem jahr geschieden. alle sind zufrieden, auch die kinder. wir sind im frieden auseinander. aber solange kein sex deutet schon auf keine liebe mehr hin.

sprich mit deiner frau, dann suche lösungen die allen passen! ja du wirst auch nicht jünger, keiner von uns!
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  13:38:10 Uhr  Profil anzeigen
also mit anderen worten soll er jetzt
für seine frau einen neuen mann suchen,
ein jahr warten und dann sich selber
eine frau?
Zum Anfang der Seite

Inyuk

Schweiz
396 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  14:09:26 Uhr  Profil anzeigen
Warum besprichst Du den Sex oder was ihr so normal macht mit Ihr? Frag sie ob sie etwas möchte etwas ausprobieren würde... Erzähle ihr Deine Sex phantasien und frage sie nach Ihrer.... Wie währs wenn Sie Dir mal zusieht wie Du es machst oder ihr mal zusammen unter die Dusche geht einander einseift und Euch so wieder näher kommt. Es gibt auch viele schöne Intime momente ohne das man gleich Sex hat. Vieleicht möchte sie mehr Kuscheln oder so. Mit dem Alter hat man andere Wünsche / Bedürfnisse. Vieleicht schriebst Du mal auf was Du gerne möchtest,was an neuem Du versuchen willst,was genau definirt für Dich Sex ist und was es bedeutet, das gleich natürlich auch von Deiner Frau. Vieleicht übreraschst Du sie mit einem romantischen Dinner oder organisierst einen Abend zu zweit. Versuche Dich Deiner Frau wieder anzunähern in dem Ihr einfach mal einen abend was romantisches macht ohne das der Sex im vordergrund steht.
Auch ich habe einen Sexmuffel und es ist nicht immer einfach darauf zu warten bis er dann mal lust hat. Drengen ist das falsche da erreichst Du nur das gegenteil.
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  14:09:41 Uhr  Profil anzeigen
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  14:20:40 Uhr  Profil anzeigen
Habe mit meiner Frau gesprochen, nun ja die Antwort hatte ich erwartet. Sie sagt wir haben uns einfach auseinander gelebt. Vielleicht habe ich es schon gewusst, und ich wollte das nur nicht wahrhaben. Und wir sind extra aus Germany in die Schweiz gezügelt. Weil wir dachten es wird besser. Sollen wir zusammen bleiben bis die Kinder raus sind? Mal sehen wie es sich weiterentwickel? Vielen Dank für die Netten Vorschläge. En schönen Sonntag.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  15:06:19 Uhr  Profil anzeigen
liebeskind, das muss doch jeder selber wissen was er tut. was für uns gestimmt hat, muss ja nicht für alle andern stimmen. und man kann sich nicht bewusst einen partner suchen. liebe ist ein geschenk, die lässt sich nicht einfach bei einem versand bestellen. man darf sie sich wünschen ja, aber bestellen... bedingt
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  15:52:35 Uhr  Profil anzeigen
chiliundzucker:

da kommt mir immer zuckerbrot und peitsche in den sinn
ja sicher, du hast ja schon recht, aber du hast ja auch
für deinen mann jemanden gefunden.
also, da kommt ja schon ganz stark die hoffnung auf das
das sehr einfach ist, für einen wie freelander.
Zum Anfang der Seite

chiliundzucker

Schweiz
319 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  18:13:45 Uhr  Profil anzeigen
lach, mein exmann ist soooooooo schüchtern, so habe ich mit seinem einverständnis im internet in so einer partnerbörse für ihn ein inserat gemacht, weil ich dachte, er ist so ein toller mann, halt nur nicht mehr meiner... ... liebeskind... grins..... habe halt auch meine div.seiten..... ( thema zuckerbrot und peitsche).
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2008 :  20:23:00 Uhr  Profil anzeigen
ich finde einfach, man sollte irgendwie alles
probieren bevor man aufgibt.
und so wie es aussieht hast du das ja gemacht
chiliundzucker...
aber der mensch ist wie er ist. weisst du, ich
glaube man kann jemandem die besten ratschläge
geben, aber wenn der dann nicht wirklich will, hat
ja alles keinen sinn.
ich glaube auch das man es sich mit 10 fingern
einrichten kann. aber auf die dauer? ich
glaub so typen sind dann so abgelöscht und
irgendwie auch verzweifelt, das sie lieber
ihre 10 finger brauchen als echt etwas zu
machen.
die sind dann wie nicht mehr angewiesen weil
sie ja versorgt sind.
das geht doch in dieselbe richtung
wie: lieber bei mama bleiben als etwas zu
wagen...ob das nun die richtige mutter ist
oder die frau....wobei ich glaube das eben
auch die mütter und die frauen da etwas
verdrängen....es ist einfach schade...
ja, da fehlt chili und zucker. zucker-
brot und peitsche. da fehlt das feuer.
das leben. der pulsschlag. DIE LIEBE!!!
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  14:39:11 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Freelander ,habe halt heute erst dein Thema gelesen, muss aber sagen ich bin schwer beeindruckt, dass du dich getraut hast darüber zu sprechen hier!
Ich habe das Problem im Moment zwar nicht, weiss aber von Bekannten, dass es denen ähnlich ergeht, sie sind nicht wirklich glücklich miteinander aber niemand will ernsthaft darüber reden, weil man sich ja dann auch ernsthaft mit der Situation auseinander setzen müsste. Und da wären wir dann wieder bei Nr.1 und Nr.2 von Meeris Vorschlägen angelangt Wenn man mit jemandem über diese Vorschläge spricht, sagen alle, ja neeeeeiiiin Nr. 3 ist sicher keine Lösung, jedenfalls nicht auf die Dauer und doch leben zig Ehepaare oder auch sonstige Paar ganz genau so. Wenn man Kinder hat verkompliziert das alles, ist klar und ich denke auch wie Liebeskind, dass man zuerst ein paar Sachen versuchen sollte, bevor man sich trennt.

Du scheinst das aber alles schon gemacht zu haben. Da du das Verhalten deiner Frau nicht ändern kannst, kannst du vielleicht damit anfangen dich zu fragen WAS willst du? Ich meine, einmal unabhängig von dem was deine Frau will. Liebst du sie noch? Willst du mit ihr zusammenbleiben, oder wäre es für dich ok dich in gutem Einverständnis zu trennen?
Oder einfach vorerst mal eine Freundin zu haben und doch noch bei deiner Familie zu leben? Dann würde ich das allerdings mit deiner Frau besprechen. Ich bin der Meinung alles ist erlaubt, nur sprechen sollte man darüber und nicht hintenrum machen. Aber das ist meine Meinung.
Oder du kannst wie gesagt in eine Therapie gehen, aber das ist verlorene Mühe wenn ihr nicht ausdrücklich zusammen beliben wollt. Manchmal ist auch eine räumliche Trennung sinnvoll, da man dann viele Dinge wieder objektiver sehen kann und sich selbst als Mensch, unabhängig vom Partner wieder mehr wahrnehmen kann, besser spürt. Das wäre meine Empfehlung an dich, such dir ne eigene Bude, vorerst auf Zeit und schau mal was sich tut.


@liebeskind
wegen dem 10 fingersystem kann ich mir schon vorstellen, dass man das auch mal macht wenn man in einer Beziehung ist, vorallem wenn man nur 1x Sex hat, keine Ahnung, nur vorstellen kann ich's mir
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  18:00:11 Uhr  Profil anzeigen
Freelander:ich möchte dich fragen habt ihr in eurer 18 jährigen beziehung auch schon mal etwas zusammen unternohmen ohne eure kinder.wann habt ihr euch das letzte mal eine auszeit geleistet.ich weiss wovon ich rede ich bin immerhin 50 jahre glücklich verheiratet.und solche probleme wie du sie jetzt hast hätten wir auch gehabt.aber wir haben sie nie an uns herangelassen.wir haben neue impulse in unsere ehe gebracht.wieso redet ihr immer von 10 fingern es reichen auch fünf von einer hand.und im anderen arm sollte deine frau liegen.in einer toleranten ehe sollte von beiden partnern auch einzel oder miteinander SB möglich sein.was hatt eigentlich deine frau in der enthaltsamen phase mit ihrer libido gemacht.du sagst du hast noch nie im beisein deiner frau SB gemacht,dann wird es langsam zeit.zeige ihr das du sie liebst nicht reden zeigen sollst du sie ihr.überrasche sie mit irgendwelchen gags auch wenn sie total verrückt sind.zb.wir sind ins kino gegangen nach dem kino sind wir an einen see gefahren habe in einer kühlbox sekt und ein paar lachsbrötchen dabei gehabt an einem stillen örtchen haben wir uns und die leckerbissen genossen.und damit war der ganze ärger und die zwistigkeiten die wir gehabt haben vergessen.ich habe mal in einem deutschen forum einem paar das in der gleichen situation war wie ihr auch,geschrieben das in einer ehe drei sachen verantwortlich seien für das scheitern einer langen beziehung.Erstens:langeweile und fantasielosigkeit.Zweitens eltern die ihre elternpflichten zu ernst nehmen und dabei ihrenpartner und die zwischen menschlichen beziehungen vergessen.Drittens arbeit und der damit verbundene stress.die ersten zwei habe ich oben beschrieben.das dritte.lass die arbeit nach feierabend am arbeitsplatz.wälze zu hause in gedanken nicht arbeitsprobleme.die sind sowieso unbezahlt.und interesieren deine frau vieleicht ein paar mal aber nicht immer.rede auch mal mit deiner frau über ihre arbeit.mache ihr komplimente über ihr aussehen über das essen.usw.stelle nicht immer dein eigenes ich in den vordergrund.lasse auch deine frau zu wort kommen,höre ihr auch zu.
so das sind meine ideen wie du deine beziehungen wieder in den griff bekommen solltest.
Ps übrigens das paar aus deutschland hatt die kurve auch gekriegt.wir haben noch kontakt miteinander.
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  18:33:18 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Blaubär, ich finde das ganz toll wie ihr das macht! 50 Jahre, Hut ab muss ich sagen!!!
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  18:50:10 Uhr  Profil anzeigen
ja lustig, ich hab mir das ganze nochmals durchgelesen und ich finde ich habe etwas agro reagiert. tut mir richtig leid für freelander. der arme hat hier den mut darüber zu reden und ich:gagagagaga. ich muss einfacher netter werden in meinen formulierungen....
Zum Anfang der Seite

blaubaer


286 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:14:55 Uhr  Profil anzeigen
Liebeskind du bist doch schon nett,auch in den formulierungen
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:22:40 Uhr  Profil anzeigen


danke lieber blaubär! das ist lieb von dir!
Zum Anfang der Seite

funi


163 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:32:52 Uhr  Profil anzeigen
@freelander.

wir haben auch nicht soo oft sex, aber mindestens 1 mal die woche. ich mache mir die gedanken: sex gehört doch in ner ehe dazu, oder liege ich da soo falsch??
ich finde es schaade dass so viele mit den 10 fingern kommen. ich würde ja im traum nicht dran denken, naja wenn so lange ebbe ist ev. eher.
sprich mit deiner frau,da stimmt doch was nicht, hat sie ev. etwas erlebt dass sie keinen sex will?? hast dus denn schon probiert mit ihr zu schlafen??
ich finde man kann sich auch vernachlässigt fühlen wenn man oft sex hat.

habt ihr denn kleine kinder, dass sie ev, keine lust hat, denn das ist ja oft der fall.


hoffe das es sich wieder einrenkt zwischen euch. viel glück
Zum Anfang der Seite

funi


163 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:40:30 Uhr  Profil anzeigen
@freelander, du schriebst :jeder tut es aber keiner sagt oder gibt es zu, das ist doch wohl nicht dein ernst oder??
Zum Anfang der Seite

samba

Schweiz
35 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:49:45 Uhr  Profil anzeigen
vielleicht ist sie überfordert mit der vielen arbeit (haushalt, kinder, haustiere, job,... was auch immer) und von dir alleingelassen...?
überleg mal, ob du sie mehr unterstützen kannst, damit sie auch mal zeit hat einfach nur für sich!
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  19:58:15 Uhr  Profil anzeigen
@funi
ist doch wahr oder etwa nicht?
Zum Anfang der Seite

Leelee

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2008 :  20:51:53 Uhr  Profil anzeigen
Hoi Freelander

Es dünkt mich, dass viel häufiger Männer über "vernachlässigtes Liebesleben" erzählen... bin aber eine Frau und habe das gleiche...äh, Problem ist es eigentlich nicht, aber es ist einfach "Realität" bei mir, dass es umgekehrt ist, ich als Frau möchte mehr als mein Mann
War schon am Anfang von der Beziehung so, während den Schwangerschaften, nach den Schwangerschaften... wir haben Kleinkinder - und, klar, die geben viel Arbeit, und dann noch der Job, "Mann" ist dann halt zu müde...
Meist sind es ja die Frauen, die über "Kopfschmerzen, sonstige Unlust etc." erzählen, würde gerne mal von von einer FRAU lesen, der's auch so geht wie mir. Ich bin doch nicht nymphomanisch veranlagt...!!!
Aber wie schon erwähnt, es ist für mich kein "Problem" in dem Sinne, ich nehme es eher mit Humor, an der Liebe liegt es nicht, und wenn mal (zur "Feier des Tages könnte man ja mal ....- neee, das war jetzt Spass!), dann ist es auch sehr schön, aber manchmal komme ich mir wie eine "Ausnahme" vor, weil ich eine Frau bin. Familiär, Kommunikation, Liebe... da bin ich glücklich in dieser Beziehung, aber beim "Schweinekramischen" sind wir halt einbisschen verschieden - wir beide nehmen es mit Humor, es wäre für mich aber niemals ein Grund fremdzugehen - so spitz wie Nachbars Lumpi bin ich dann auch wieder nicht Wir hoffen auf bessere Poppen-Zeiten, wenn die Kinder grösser sind, alle Durchschlafen und nicht mehr so oft müde sind...uff
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  12:53:38 Uhr  Profil anzeigen
hoi zämme.
Ja ich habe schon viele Dinge versucht mit meiner Frau. Wir haben uns in der Zwischenzeit entschlossen, solange zusammen zu bleiben bis die Kinder raus sind. Weiss zwar nicht ob das gehen wird aber ein versuch ist es wert.
Wir haben uns auseinander gelebt.
Nein vom zu vielen Haushalten kann es bestimmt nicht sein, da ich zu 90% alles alleine mache. Habe mir in der Zwischenzeit eine Putzfrau organisiert, weil ich nicht mehr nachkomme. Wir haben zurzeit noch ein Au Pair bei uns, die Hilft mir mit den HG bei den Kindern.
Bei uns läuft es im Allgemeinen so ab. Meine Frau kommt nach hause, sagt hallo und setzt sich mit dem Laptop aufs Sofa. Dann meckert Sie rum, weil ich nicht mit dem aufräumen oder mit der Wäsche fertig bin. Dann geht Sie Baden und danach wird der TV angeschmissen. (Ach ja ich Arbeite zu 100%) Habe das große Glück, das ich sehr viel Früh Arbeite. Das heißt, 5 Tage früh, drei Tage frei. Und Leelee es kann nie zu viel sein, wenn dein Partner mitmacht oder es akzeptiert. Danke an alle für die guten Tipps.
Freundin suchen??? Habe dazu leider keine Zeit.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  14:46:33 Uhr  Profil anzeigen
@leelee - du bist bestimmt nicht die einzige Frau, der es so geht. Genauso wie freelander nicht der einzige Mann ist. Geht es nämlich dir und freelander so, geht es ja auch deinem Mann und seiner Frau so. Und somit sind's schon zwei Frauen und zwei Männer ... denen sich wohl viele anschliessen können ...

@blaubär - ich bewundere dich sehr. Staune über viele deiner Beiträge. Auch bei diesem Thema. Was du erzählst, ist manchmal wie aus dem "Bilderbuch". Eine solche Beziehung wünscht sich wohl jeder.

Grundsätzlich ist das wohl ein Thema, das viele Menschen beschäftigt. Aber es gibt wohl nur ganz wenige, die darüber sprechen.

Mich hätte jetzt interessiert, ob's Ehen gibt, die nach längerer Zeit ohne Beziehung, "gerettet" werden konnten. Ich kenn nur Beispiele, bei denen es schlussendlich zur Trennung bzw. Scheidung kam.

Ich würde meine Ehe nämlich sehr gerne "retten", wiederbeleben. Habe aber absolut keine Ahnung, wie ich das machen soll. Egal was mein Mann getan hat, ich liebe ihn immer noch. Denke aber, dass es umgekehrt nicht so ist. Also, dass mein Mann mich nicht mehr liebt. Bei uns "herrscht" dieser "Zustand" seit unserem ersten Kind bzw. gleichzeitig eben auch seit seinem Seitensprung. Seit 5 Jahren.

@freelander - ich persönlich finde die Idee, nur wegen den Kindern zusammen zu bleiben nicht gut. Die Kinder spüren das. Meine Eltern haben sich auch scheiden lassen. Ich fand's schon damals als Kind besser. Die Situation war allerdings auch ganz anders. Trotzdem habt ihr beide ein Recht darauf zu leben!
Klar, das lässt sich so einfach sagen. Schliesslich bin auch ich noch bei meinem Mann, obwohl unsere Beziehung nicht mehr funktioniert. Noch hab ich Hoffnung. Aber mir ist klar, dass mein "Tun" nicht mit meiner "Einstellung" übereinstimmt!

Eigentlich ein trauriges Thema.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  17:09:11 Uhr  Profil anzeigen
orphan, du sagst nach jedem beitrag den du schreibst, das man darüber nicht schreiben sollte weil es traurig ist, oder ein schwieriges thema. bist du traurig?
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  17:29:35 Uhr  Profil anzeigen
hm du hast Recht Liebeskind.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  17:40:52 Uhr  Profil anzeigen
leelee. falls du noch da bist würde ich dir gerne eine pn schicken, aber ich kann nicht weil du glaub gesperrt bist....?

und freelander, ich hab dir pn geschickt !lets go party
Zum Anfang der Seite

Jack O’Neill SG1

Schweiz
60 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  17:48:11 Uhr  Profil anzeigen
hilfä Liebeskind. Wo hast du das pn hin gesandt.
Bitte lass mich nicht dumm Sterben.
Zum Anfang der Seite

Leelee

Schweiz
13 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  18:07:42 Uhr  Profil anzeigen
Du, Freelander, sorry, ich komme aber nicht so ganz draus, aus deinem Satz: es kann nie zuviel sein, wenn dein Partner mitmacht oder es akzeptiert- bitte um Erklööörung!

orphan: Bei deiner Aussage komme ich auch nicht so ganz draus, wegen der Anzahl Leute, die sich mit dem "gleichen anschliessen"...
Denn: Ich denke nicht, dass mein Mann das Gleiche "Problem"/besser: "Bedürfnis" hat wie ich: Wie geschildert: Ich möchte mehr, er möchte weniger- ist ja nicht das Gleiche.
Oder wie hast du das gemeint?

Liebeskind: Werd gleich mal gucken, betr. pn- hab gedacht, man könnte mir das problemlos schicken...?!
Zum Anfang der Seite

ettenna

Schweiz
19 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  18:13:05 Uhr  Profil anzeigen
@freelander
habe gerade das thema gelesen, möchte auch was dazu sagen, aus weiblicher sicht....meinem mann geht es da mit mir ähnmlich...es simnd wohl die unterschiedlichen prioritäten, die sich in einer längeren beziehung verlagern. habe in einer psychologie-heute zeitung einen bericht gelesen, der mir sehr geholfen hat, da ich immer dachte irgendwie ist das doch komisch, daß mein mann nach wie vor sehr viel lust auf sex hat, ich dagegen lieber die kuscheligen miomente der zweisamkeit geniesse. Männer sichern sich ihren reproduktionserfolg. bei frauen steht sexulaität im dienst der bindung. Wenn sie den partner fest an der leine hat reichen ihr zum erhalt die kuschelstunden...so lautet das urteil der wissenschaftlichen studie....kann das zum teil schon auch unterschreiben....bei meinem mann und mir führt das auch immer zu wiederkehrenden diskusionen, nach dem motto...was war zu erst da....denn für mich muß die beziehung rundum zufreiden sein, bevor ich mich öffnen und geniessen kann, für ihn entseht durch guten , regelmässigen sex eine entspannte beziehung. Grundsätzlich ist es aber wohl so, daß ein körperliches entziehen, nicht-wollen, auf-distanz-gehen ein spiegel der beziehung ist....etwas nicht stimmt....da gilt es eher den ursprung zu finden und daran zu arbeiten....wenns alleine nicht klappt, schon mit hilfe einer therapie. Nur der kids wegen zusammen zu bleiben halte ich für nicht gut, denn die kids haben gute antennen, merken langfristig, daß im system was nicht stimmt und im ungünstigsten fall fühlen sie sich daran schuldig...so, das war jetzt mal mein sanf dazu.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  18:40:23 Uhr  Profil anzeigen
ich habe dir pn geschickt. ich hab auf dein pn geantwortet! du hast mir eine pn geschickt und ich habe geantwortet. gibt es wohl zwei freelander? ein geist vielleicht
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  19:18:47 Uhr  Profil anzeigen
@liebeskind - das ist eine interessante Frage. Ja, ich bin traurig. Deshalb hab ich in letzter Zeit nicht viel hier mitgeschrieben. Vieles, das ich lese, stimmt mich traurig und nachdenklich. Du hast das sehr gut beobachtet. Vieles erscheint mir momentan so sinnlos zu diskutieren. Probleme, die keine sind. Trotzdem versuche ich die Beiträge ernst zu nehmen und zwinge mich mir Gedanken darüber zu machen. Weil diese Beiträge bzw. die Inhalte für andere halt tatsächlich Probleme sind. Ich muss wieder lernen, zu aktzeptieren, dass ich nun halt die Welt mit anderen Augen sehen.
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  19:24:46 Uhr  Profil anzeigen
ach orphan, du bist sehr ehrlich, das ist so schön. echt. ich dachte da kommt eine andere antwort.
kann ich dir irgendwie helfen? würde gerne. schreib mir doch auch eine pn.
Zum Anfang der Seite

orphan

Schweiz
1730 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  19:29:42 Uhr  Profil anzeigen
@liebeskind - hab ich doch schon! Allerdings zu einer anderen Frage, die du mir gestellt hast! ... kann manchmal auch lächeln!
Zum Anfang der Seite

Liebeskind

Schweiz
444 Beiträge

Erstellt  am: 25.10.2008 :  20:52:33 Uhr  Profil anzeigen
ja klar, muss eben hintenrum noch küche aufräumen wäsche zusammenlegen und und und - tschuldigung.
Zum Anfang der Seite

Rita

Schweiz
52 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  10:32:09 Uhr  Profil anzeigen
Bei uns ist es sehr ähnlich wie bei freelander, nur, dass ich mich als Frau hier beklagen muss. Mein Mann käme glaube ich gar nie auf die Idee, um Rat zu fragen.
Wie es chiliundzucker gemacht hat, beeindruckt mich sehr. An so etwas habe ich auch schon gedacht, aber bisher nicht gewagt.
Wenn die Liebe komplett erloschen ist, dann lässt sich da kaum mehr ein Feuerchen entfachen. Manchmal ist es aber sehr schwierig, ein gute Lösung zu finden. Eine Trennung muss auch erst reifen, will man nicht vom Regen in die Traufe fallen.
Also freelander, wenn Du eine gute Lösung gefunden hast, dann teile es mir mit, vielleicht kann ich dann Tipps gebrauchen.
Zum Anfang der Seite

MARNY

Schweiz
597 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  21:37:57 Uhr  Profil anzeigen
Freelander:
ähm--ich frage gerade mal so,was mach denn deine Frau so den lieben langen Tag??Und du gehst arbeiten und machst noch den Haushalt?
Bist du ein Waschlappen???
Ja,also das kann ich ja fast nicht glauben,ich meine wenn man sich so zum Sklaven seiner Frau macht,da wundert es mich wirklich nicht das sie auf so einen Mann keine Lust hat.
Boah--das gibt jetzt sicher wieder haue
Aber mal ehrlich,Putzfrau,Aupair--obwohl die beiden Damen legen die auch den ganzen Tag die Füsse hoch??Weil sonst bliebe ja für dich nicht noch soviel Hauslatskram übrig.

Ich weiss nicht ob du wirklich so ein Depp bist oder ob du uns hier verschaukelst.
Zum Anfang der Seite

Jo.Elle

Schweiz
224 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2008 :  21:47:37 Uhr  Profil anzeigen
@Marny
gute Frage,das würde ich ehrlich gesagt auch gerne wissen!

@freelander
Bei so viel Haushalthilfe da bleibt doch noch Zeit übrig? Und was macht ihr/du eigentlich so in euerer Freizeit? Habt ihr irgendwelche Hobbies? Macht ihr noch Dinge gemeinsam mit den Kids, ich meine an den Wochenenden uns so, oder sitzt ihr da auch vor der Glotze? Übrigens finde ich es auch nicht gut nur wegen den Kids zusammen zu bleiben, meine Mutter hat das gemacht und es war voll sch*****! Ich wünschte sie wäre schon viel früher gegangen. Aber jeder muss das halt selber wissen...
Zum Anfang der Seite
Seite: von 4 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000