Liliput Zwerg Home Liliput Startseite | Kinderbetreuung | Stellenmarkt | Kleinanzeigen | Kontaktanzeigen | Liliput Spiele | Haarausfall Behandlung
Liliput Zwerg - Familien Forum
Lilipedia: Jetzt neues Thema eröffnen
 Alle Foren
 Liliput Forum - das Forum zur Liliput Webseite
 Liliput.ch - Wichtige Hinweise und Mitteilungen
 Stellenmarkt - Stellenangebot - Missbrauchmeldung
 Forum geschlossen
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

josline

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt am: 09.09.2008 :  15:06:29 Uhr  Profil anzeigen
Guten Tag

Ich möchte eigentlich keine Namen nennen in der Öffentlichkeit. Doch ich muss hier eine Kontaktanzeige melden die anscheinend überhaupt nicht seriös ist und bei der es um vieles geht, doch der Mittelpunkt ist bestimmt nicht die Betreuung der Kinder. Wie kann man jemanden bei liliput melden der unseriöse Angebote macht?

Danke euch!

Josline

Bearbeitet von: josline am: 09.09.2008 15:23:16 Uhr

nyri

Schweiz
158 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2008 :  15:12:15 Uhr  Profil anzeigen
josline,
kannst du das inserat evtl als anhang anfügen damit es der zwerg weiss und es auch wir lesen können um was es geht?
Zum Anfang der Seite

Liliput

Schweiz
882 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2008 :  15:18:33 Uhr  Profil anzeigen
Hallo josline

Zuerst vielen Dank für den wichtigen Hinweis!!!

Um welche Kontaktanzeige handelt es sich (Inserate-Nummer)? (http://Kontaktanzeigen.Liliput.ch)

Natürlich wird das entsprechende Inserat umgehend gelöscht, sobald klar ist, um welche Kontaktanzeige es sich handelt.

Danke für die Bemühungen!
Zum Anfang der Seite

josline

Schweiz
4 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2008 :  15:27:03 Uhr  Profil anzeigen
Ich kann die Nummer nicht im Forum nennen, ich muss meine Freundin schützen, denn diese Menschen dürfen nicht erfahren dass sie etwas damit zu tun hat. ich kenn mich hier nicht aus, kann man das privat irgendwie den Administratoren mitteilen?
Zum Anfang der Seite

Liliput

Schweiz
882 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2008 :  15:40:44 Uhr  Profil anzeigen
Hallo josline

Vielen Dank! Die persönliche Nachricht ist angekommen.

Bitte unbedingt noch weitere Details bekannt geben, damit diesem «miesen Treiben» möglichst bald ein Ende gesetzt werden kann!

Wichtig: Details nur via persönliche/private Nachricht (PN)!

http://familienforum.liliput.ch/pm_view.asp

Danke!


Übrigens, bei den «Liliput Kontaktanzeigen« fallen leider insbesondere Männer durch «unflätiges Benehmen» auf.
Siehe z.B. auch Forumsbeitrag «Kontaktanzeigen - wie ist nun mein Name, Max oder Tim?»
Zum Anfang der Seite

juma75

Schweiz
61 Beiträge

Erstellt  am: 09.09.2008 :  20:16:38 Uhr  Profil anzeigen
Hallo

ich finde mann sollte wenn irgendwas unseriös ist das auf jedenfall bekannt geben damit andere davon geschüzt werden, und VORALLEM wen es um Kinder geht.

liebe grüsse
Zum Anfang der Seite

Liliput

Schweiz
882 Beiträge

Erstellt  am: 10.09.2008 :  15:26:50 Uhr  Profil anzeigen
[Zitat juma75: ... unseriös ist das auf jedenfall bekannt geben, damit andere davon geschüzt werden ...]

Hallo juma75

Keine Frage, Missbrauch jeglicher Art darf auch bei Liliput nicht geduldet oder toleriert werden. Das ist auch mit ein Grund, warum es Liliput seit Jahren ein Anliegen ist, immer wieder schonungslos und ohne Rücksicht auf die eigene Reputation auf all die Missstände und Missbräuche mit denen Liliput konfrontiert wird, nach Möglichkeit darauf hinzuweisen und Liliput Webseiten Besucherinnen entsprechend zu informieren und vor Missbräuchen zu warnen.

Anderseits ist wohl auch klar, dass «Fälle» bei Liliput vorkommen, wo unter anderem auch aus ermittlungstechnischen Gründen nicht alle Details öffentlich bekannt gegeben werden können/dürfen. Zudem ist es ohnehin sehr heikel, ohne dass ein rechtsgültiges Urteil vorliegt, irgendwelche Mutmassungen oder Verdächtigungen öffentlich auszusprechen und publik zu machen. Liliput darf eigentlich nur im Rahmen eines polizeilichen Ermittlungsverfahrens vertrauliche Daten bekannt geben. Denn die Herausgabe und Publikation vertraulicher Daten ausserhalb eines ordentlichen Ermittlungsverfahrens wären geradezu strafbar!

Vorsorgliche Massnahmen die Liliput nach Möglichkeit einleitet, sobald ein Verdacht auf Missbrauch besteht:
- die entsprechenden Anzeigen/Inserate werden gelöscht
- Urheberinnen kommen auf eine «Schwarze Liste»
- Beobachtung auf weitere Aktivitäten der entsprechenden Urheberinnen
- Falls es zu polizeilichen Ermittlungen kommt, Herausgabe der entsprechenden Daten

Übrigens, bei dem von «josline» gemeldeten Missbrauch geht es kurz zusammengefasst um Folgendes:

Eine Familie / Patchworkfamilie sucht ein Kindermädchen / Kinderbetreuerin / Praktikantin. Leider stellt sich dann sehr schnell heraus, dass es weniger um das betreuen der Kinder oder das besogen des Haushaltes geht, sondern dass sich der Mann (ohne Wissen der Lebenspartnerin) mit «anzügigen Sprüchen» an die junge Kinderbetreuerin heranmacht und belästigt.

Darum an dieser Stelle gleich auch ein Aufruf an alle Kindermädchen, Kinderbetreuerinnen und Nannys:
Es soll leider (alleinerziehende) Männer geben, denen nicht so sehr das Wohl der eigenen Kinder am Herzen liegt, sondern vielmehr die «eigene Befriedigung» mit einer jungen Nanny suchen. So quasi ein Sexy Abenteuer...

Solche Vorfälle erinnern dann auch stark an den altbekannten «Putzfrauen-Trick», wo Männer ebenfalls versuchen, an junge Frauen heranzukommen, wo es dann wohl nicht so sehr ums putzen geht...


Weitere Liliput Forums Beiträge zum Thema Unfug und Missbrauch:
«Datenschutz und SPAM-Schutz bei Liliput»
Gutgläubig und naiv kann «teuer» werden...
«30.000,- Euro in 30 Tagen - ist das möglich?»
«Vorsicht bei Gratisangeboten im Internet»
«Liliput Anzeigenmarkt / Stellenmarkt: Missbrauch auf der Liliput Webseite - was tun?»
«Achtung / Warnung: Sodom und Gomorrha»
«Diskriminierung oder Beleidigung, wo sind die Grenzen?»
«Chiffre - Liliput's kleine Datenschutz ABC»
«Therapiehaus XYZ - eine ganz fiese und dreckige Masche»
«Ist dieses Jobangebot seriös?»
«Horror-Nanny - Arbeitnehmer, die abzocken wollen!»
«Ignoranz und Missbrauch - Liliput, der Giftzwerg»
«Anzeige seriös? klingt sehr unglaubwürdig...»
«Babysitterdienst - der Wolf und die arglosen Rotkäppchen»
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Forum geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Wichtiger Hinweis zum «Liliput Familienforum»:
Bevor Sie einen Beitrag im Liliput Familienforum publizieren, beachten Sie bitte, dass die Liliput Webseite aus verschiedenen Bereichen besteht, wo Sie eine entsprechende Anzeige publizieren können! Zum Beispiel Angebote und Gesuche rund um die Kinderbetreuung (Babysitter, Tagesmutter, Kinderkrippe, Spielgruppe etc.) gehören ausdrücklich in den Bereich «Liliput Kinderbetreuung»! Stellenangebote oder Stellengesuche ebenfalls nicht im «Liliput Familienforum», sondern im «Liliput Stellenmarkt» platzieren!

Um neue Bekanntschaften und Kontakte zu knüpfen besuchen Sie auch die «Liliput Kontaktanzeigen» - die Kontakte Webseite der etwas anderen Art - Kontakte rund um Familie und Kind wie Mami/Mutter sucht Kontakt zu Mamis oder werdenden Mamis | «Betreuungssharing» & Spielgefährte/in | Ferienlager & Ferienplatz | Au Pair sucht Aupair | Familie sucht Ersatz Oma, Omi, Nonna oder Opa, Grosseltern, Grossmami oder Grosspapi | Gotti oder Götti, Pate oder Patin usw. Infos und Tipps rund um die Familie finden Sie auch unter Familien Beratungs- & Kontaktstellen und günstige Familienwohnungen finden Sie z.B. unter Wohnungen & Immobilien Schweiz.

Zudem wird das Liliput Familienforum bis auf weiteres werbefrei betrieben, smile da die Google AdSense Werbung in den meisten Fällen «unzutreffend», oder gar «tendenziös» waren! Siehe auch Liliput Forumsbeitrag: «Abzocker - Fragwürdiger Link auf Liliput»
Liliput Kinderbetreuung | Liliput Stellenmarkt | Liliput Kleinanzeigen | Liliput Spiele © Liliput.ch Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000